„Ruby“ – der Hund aus der Bildzeitung

Frauchen hat mir aus  der Bildzeitung  von
                   Mein Hund und ich – Geschichten aus dem Leben der Hundedame Rubyvorgelesen!
Da gibt es nämlich  auch  manchmal  ganz gute Rubriken… Für uns ist natürlich  der  Lebenslauf von der Hündin Ruby sehr interessant und lustig. (Nicht dass ihr meint, mein Frauchen liest die ganze Zeitung, -obwohl,- manchmal schon – hi,hi) Wir haben nämlich hier in der Kneipe einen Gast, der bringt jeden Tag die Bildzeitung mit und liest sie  -gelinde gesagt -sehr intensiv… Anschließend  guckt dann mein Frauchen rein und da hat sie vor ein paar Jahren eben diese Rubrik entdeckt. Das Ganze hat sie ja dann eigentlich nur noch  mehr interessiert, weil ja Ruby ungefähr das gleiche Alter hat wie unsere Anna… Da gibt es viele Beispiele, die von einer enormen Gleichheit sind, dass sie manchmal schon überlegt, ob das Herrchen von Ruby heimlich bei uns zuhause filmt Klik hier voor meer gratis plaatjesoder ein Aufnahmegerät aufgestellt hat! 
                                                 Beispiele :
Ruby ist fast taub – Anna auch –
Ruby kennt sich oft nicht mehr aus – Anna auch.
Ruby sieht schon schlecht  – Anna auch. 
Ruby`Arzt  hat festgestellt ,Klik hier voor meer gratis plaatjes sie könnte noch 1 – 2 Jahre leben, unsere Tierärztin sagt das gleiche.
Heute hat Frauchen mal an Ruby  und an ihr Herrchen geschrieben – im Namen von uns – und ihr noch weitere schöne  und gesunde Jahre gewunschen.
 
Von mir selbst kann ich ja im Augenblick nicht viel berichten, weil ich nämlich läufig geworden bin und fast nicht mit anderen Hunden zusammen komme. Wir gehen (leider) nur noch Gassi, wenn wir – nach menschlichen Ermessen – keine Anderen treffen..          Ist das langweilig!    Klik hier voor meer gratis plaatjes
Und ich bin dann  auch noch bei Frauchen ziemlich "lästig", weil ich nicht ausgepowert bin und ständig mit ihr irgendwas spielen möchte. Ich bin immer am überlegen,Klik hier voor meer gratis plaatjes was ich als nächstes anstellen könnte…Anna ist ja auch nicht gerade das "gelbe vom Ei" in Sachen toben und spielen…  Jetzt versuche ich mal, meinen eigenen Schwanz zu fangen – Klik hier voor meer gratis plaatjes
 Eure Paula !  Klik hier voor meer gratis plaatjesauf die neuen Geschichten von Ruby gespannt!
Werbeanzeigen

Klassentreffen

Frauchen macht sich schick….
Das heißt dann für uns:            
            Frauchen geht aus dem Haus – ohne uns!
Am Samstag hatte mein Frauchen ein sogenanntes Klassentreffen, nein, sie war nicht alleine! (Ihr kennt den Witz?  Beim letzten Treffen war ich alleine…) Es waren sogar ca. 15 Leute da und sie hat sie alle namentlich erkannt! Immerhin ist es schon ein paar Tage her, wo sie Einige davon gesehen hatte. Die anderen wiederum trifft sie des öfteren "außertourlich" (?) Es schien gnz lustig gewesen zu sein, obwohl sie bereits um 20 Uhr wieder bei uns war. Das ganze begann nämlich schon um 15 Uhr – weil ein paar von den "Ehemaligen" nicht mehr so gut sehen können (bei Nacht) und die anderen wieder rechtzeitig zuhause sein wollten….Ich setze Euch ein Bild ein, das ganz lustig ist.
                                             Na? Gefällt`s Euch??
Alle haben gemeint, dass sie das Ganze im Sommer wiederholen möchten, und zwar dann eben im Biergarten, weil mein Frauchen schon gemeckert hat, dass sie (wieder mal) nicht rauchen durfte. Sie hat es zwar auch gut überstanden, immerhin hielt sie es über fünf Stunden "ohne" aus… Ist ja schon mal was – gell?  Trotzdem meckerte sie, weil sie ja selbst eine Kneipe hat, wo sie dafür bezahlen muss, dass ihre Gäste (und sie) rauchen dürfen.. Ohne Alkohol ist für Frauchen wirklich kein Problem, (wegen dem Autofahren) aber ohne Rauch, da geht sie halt dann eher wieder heim. Übrigens sind zu dem Zeitpunkt dann bis auf 5 Leutchen alle gegangen…Warum wohl?  Ich habe keine Ahnung, aber ich spreche einen begründeten Verdacht aus,dass auch sie nicht mehr auf ihr Zigarettchen verzichten wollten…
Auf bald, Eure Paula  –Klik hier voor meer gratis plaatjes ob ich  wohl auch mal ein Klassentreffen haben werde? Ach so, geht ja nicht, ich gehe ja alleine bei Frauchen zur Schule!
 
Hab nachgefragt, was "Außertourlich" heissen soll :
                                    ohne Regeln, ganz spontan.

Lernphasen

Ich geh noch zur Schule…ich bin noch sehr klein…
Frauchen sagt: Paula du musst noch viel lernen…

Was denn? Wie denn? Klik hier voor meer gratis plaatjesKann ich denn nicht schon was?

Natürlich sagt Frauchen, aber es gibt noch viel zu lernen! Packen wir`s an!
Na, das  hätte ich mir gleich denken können, dass  das ein schöner Sch… wird! Und ich dachte, wir spielen! Spielen tun wir natürlich auch, und manchmal merke ich es einfach nicht, dass ich gleichzeitig was lerne… Denn, wenn wir mit dem Ball Klik hier voor meer gratis plaatjesspielen, dann bringe ich den jetzt schon ganz schön brav immer wieder zurück! Zwar immer noch nur im Lokal oder in der Wohnung, aber ich bringe ihn! Klik hier voor meer gratis plaatjes"
"Sitz" kann ich ja schon lange, aber trotzdem unterbricht Frauchen manchmal das Spiel und übt mit mir "Sitz".
(Dann bekomme ich immer ein Hundegutti, das weiß ich schon) Das "Sitz" üben wir sogar während dem Gassi gehen… Das ist zwar lästig, weil es ja im Augenblick nicht gerade besonders warm ist, aber – was tut man nicht alles für ein Hundegutti!  Jetzt habe ich entdeckt, dass es sogar Hundegutti`s gibt, Klik hier voor meer gratis plaatjeswenn ich mein kleines Geschäftchen verrichte! (Beim Großen Geschäft gehe ich manchmal leer aus, weil Frauchen mit der Hundetüte beschäftigt ist und wir zwei nach allen Richtungen ziehen) Anna läßt sich von den Hundeguttis nicht abbringen, sie bleibt einfach stur stehen. Und wartet. Oder stemmt sich gegen die Leine. Ich aber habe dann sofort wieder was Neues entdeckt und Klik hier voor meer gratis plaatjesmarschiere auf das Neue los.
Jetzt darf ich sogar manchmal ohne Leine laufen, Klik hier voor meer gratis plaatjesaber nur, wenn kein Mensch, Tier oder was weiß ich noch  alles,  im Umkreis von einem Kilometer  für Frauchenzu sehen ist! (Wie macht sie das nur? Kann sie Hellsehen?) Frauchen lacht gerade über mein Nachdenken(!!) Tja, sagt sie, du bist ja nicht der erste Dackel, den ich habe – denn bei Dackel muss man immer einen Schritt voraus denken  und eigentlich wie ein Dackel denken(?) Letztes Mal allerdings "büxte" ich doch mal aus… Da kam nämlich mit sehr schnellen Schritten eine Joggerin herbei.
Klik hier voor meer gratis plaatjesKlik hier voor meer gratis plaatjesDie war allerdings sehr nett und ich freute mich – natürlich – riesig über die Abwechslung. Frauchen war nicht so begeistert, ich musste wieder an die Leine… Warum darf ich die Leute nicht anspringen? Warum darf ich keine Krähen jagen? Warum soll ich immer in der Nähe bleiben? Warum muss ich auf Frauchen`s Pfiff kommen? Fragen, Fragen Fragen und ich muss, wenn ich etwas Falsches mache immer an die Leine!  Ja, um Himmelswillen wie lange muss ich denn noch lernen? Sagt mal ehrlich:
Können diese Augen lügen?     Klik hier voor meer gratis plaatjes Kann man diesen Augen widerstehen?
 
Eure Paula Klik hier voor meer gratis plaatjes lernfreudig, wenn auch widerwillig!

Ja wo is er denn nun? Der Schneesturm?

  Achtung! Der Winter naht!
Allen Wetterprognosen zum Trotz, bisher ist die berühmte "Daisy"  Klik hier voor meer gratis plaatjesan uns vorüber gegangen. "Nur" die oberen Regionen und der Osten wurden schon schwer angeschlagen von "Daisy" . Gut, natürlich fiel jetzt auch bei uns der Schnee, aber wir in Bayern sind eigentlich im Winter schon Schnee erprobt. Klik hier voor meer gratis plaatjesGut, es ist zwar auch im Moment etwas kälter,Klik hier voor meer gratis plaatjes aber wir haben schon schlimmere Schneetage erlebt.
Die haben aber auch  über die Medien schlimme Sachen verbreitet, so daß mein Frauchen sogar letzte Woche mehr Hundefutter eingekauft hat als üblich…(grins) Ich weiß aber auch warum! Weil sie es nämlich nicht besonders gerne mag, wenn sie ihr Auto abkratzen muss – und das muss sie ja, wenn  sie einkaufen fahren möchte.(grins) Jappy Bilder
Heute  sind ca. 10 cm Schnee gefallen – allerdings schneit es noch weiter. Schau mer mal, mir jedenfalls macht der Schnee Spaß! Klik hier voor meer gratis plaatjes(Anna nicht so besonders)   
Eure Paula  – etwas angefroren.. Klik hier voor meer gratis plaatjes                                               Klik hier voor meer gratis plaatjes aber topfit!

Kühe

                                 Kühe
 
Die Parteien oder Weltanschauungen im Vergleich …

Christdemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken ihrem armen Nachbarn die andere.
Danach bereuen Sie es.

Sozialist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn.
Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

Sozialdemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

Freidemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fordern, dass alle Kühe haben sollten, aber wer keine hat, hat ja wohl irgendwas in seinem Leben falsch gemacht.

Kommunist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

Kapitalismus pur
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu züchten.

EU Bürokratie
Sie besitzen zwei Kühe. Die EU nimmt ihnen beide ab, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen eine Entschädigung aus dem Verkaufserlös der Milch und schüttet diese dann in die Nordsee.

Amerikanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das vierfache an Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine Presseerklärungheraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um 50% gesenkt. Ihre Aktien steigen.

Französisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen. Sie gehen Mittagessen. Das Leben ist schön.

Japanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe gezüchtet und das zwanzigfache der Milch geben. Leider ist die Milch ab und zu giftig.

Deutsches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere "redesigned", so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider gründen die Kühe eine Gwerkschaft und fordern 13 Wochen Urlaub im Jahr.

Italienisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Während Sie sie suchen, sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause. Das Leben ist schön.

Britisches Unternehmen
Sie haben drei Kühe. Eine steht in der Küche, die beiden anderen auf der Weide. Alle drei verhalten sich äußerst merkwürdig. Sie verkaufen sie nach Nord-Irland.

Russisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie zählen jedoch fünf. Sie trinken noch mehr Wodka. Die Mafia kommt vorbei und tötet alle Kühe. Sie sind deprimiert und trinken mehr.

Schweizer Unternehmen
Sie verfügen über 5.000 Kühe, von denen Ihnen aber keine einzige gehört. Sie betreuen die Tiere nur für andere. Die Kühe geben Schokolade statt Milch

 
Gesandt von einer lieben Space Freundin – ich konnte nicht anders! Ich musste es einfach veröffentlichen!

Optimal für Windows Live: Internet Explorer 8! Jetzt gratis testen

Neujahr!

Aha, das ist also Silvester…
Frauchen machte sich "schick"     (siehe Bild! na,ja…)und wir mussten früher als sonst in unserem Domizil  Platz nehmen… Zu euch gesagt, es war sowieso kalt geworden und wir waren ganz froh, dass wir schon gegen 16 Uhr schlafen durften. Außerdem regnete es und das mögen wir Beide ja auch nicht!  Hin und wieder krachte es schon in unserer Nähe, aber, die Anna machte nichts, da machte ich halt auch nichts!  Frauchen feierte mit ihren Freunden zwar in unserer Kneipe, aber nur aus dem guten Grund, dass da halt einfach immer alles da ist und mehr Platz zur Verfügung ist. Gegen 2 Uhr morgens ging unsere Türe auf und wir durften noch mit Frauchen etwas "Gassi" gehen – eigentlich  war es fast wie immer – nur eben 2 Stunden später!  Am sogenannten Neujahrsmorgen durften wir mit Frauchen frühstücken – ganz traditionsgemäß mit Weißwürsten und einer alten Brez`n (von Silvester übrig geblieben).  Dann putzte Frauchen noch und dann  marschierten wir nochmal los und guckten uns die Gegend an. Na, ich kann euch sagen! ganz schön viel Schmutz auf den Straßen… Die Hausbesitzer freuten sich bestimmt, dass sie alles noch weg räumen durften….Heute schneit es und ich durfte schon etwas länger  im Schnee spielen und toben . Anna schläft, denn so ein Spaziergang im Schnee scheint ganz schön anstrengend zu sein… Für mich nicht! Ich ziehe genauso stark  an der Leine wie ohne Schnee – jetzt habe ich aber gelernt :
                   Paula, langsam, es ist rutschig! (?)
Was Frauchen mir immer so lernen will und was ich dann auch wirklich mache, steht ja oft nur in den Sternen!  Und Sterne (?)gibt es im  Moment sehr viele, sagt wenigstens Frauchen, ich schaue nie in den Himmel, denn am Boden riecht es ja wesentlich besser! Was scheren mich da schon die Sterne! Außerdem ist es ganz empfindlich kalt, wenn diese blöden Sterne zu sehen sind! Klik hier voor meer gratis plaatjesMorgen oder am Wochenende geht Frauchen mit uns in den Wald – ich muss nämlich nachschauen, ob noch Bäume da sind…. Denn eigentlich standen die ja jetzt alle in den Wohnungen – denke ich! Bin schon gespannt, ob das Wetter mitspielt und ob Frauchen ihr Auto vom Schnee befreit (grins).
Auf bald!
Eure Paula Klik hier voor meer gratis plaatjes Schneehase Klik hier voor meer gratis plaatjesund Wintersportlerin
 
PS:
Hab nachgefragt was Sterne sind: 
Lichter am Himmel, die man nur sieht, wenn es eisig kalt ist.
Und rutschig bedeutet:  Ich muss langsam gehen, sonst fällt Frauchen auf den A…