Was denn? Schon wieder ne Feier?

Frauchen sagt: Zieh dich warm an, Paula!
Denn jetzt kommt die absolut größte  und lauteste Feier des Jahres!….
 Klik hier voor meer gratis plaatjesDie ganze Welt spielt völlig verrückt und ballert alles Mögliche in den Himmel!         Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Sie „singen“ dazu und
ziehen mit „Trara“ Klik hier voor meer gratis plaatjesdurch die Gegend und bringen alle Tiere um ihren Schlaf…Manch Kinder und Jugendliche werden in deinen Garten Böller  (?) rein werfen und du wirst schrecklich erschrecken!Klik hier voor meer gratis plaatjesAber, liebe Paula, auch das geht vorüber und glaube mir, sagt Frauchen, ich pass schon auf, dass es für euch nicht zu „schlimm“ wird!  Und nimm dir bitte kein  Beispiel an deinem  großen Freund Zorro, der schon  in die Hosen scheißt, wenn irgendwo in unserer Stadt ein Krachmacher geworfen wird. Letztes Jahr hast du  ja nicht viel mit bekommen, denn da warst du noch zu klein und weil die Anna auch nicht auf  die Böller und die Krachmacher reagiert hat, bist du frisch und fröhlich in die Neujahrsnacht marschiert. ( Anmerkung von Frauchen: Anna hörte ja damals auch schon nicht mehr gut und  deshalb reagierte sie nicht und Paula folgte einfach dem Beispiel) Auch nicht schlecht….
Paula wünscht euch     Klik hier voor meer gratis plaatjes (ein klein wenig Angst habe ich schon! )                 Jetzt schau mer mal!
Eure Paula  wieder mal gespannt wie ein Flitzebogen!Klik hier voor meer gratis plaatjes
 
Hab mich erkundigt, was „Böller“ sind :  irgendwas Schreckliches ,  Lautes, von dem ich aber verschont geblieben bin .  Oder ich hab`s ignoriert…

Werbeanzeigen

Schöne Tage…

Toll war`s – wir waren immer bei Frauchen!
Ha! Es könnte  für mich  ständig Weihnachten sein, Klik hier voor meer gratis plaatjesdenn da bin ich ja immer mit meinem Frauchen zusammen und wir spielen viel miteinander….Sogar der Anna macht es mehr denn je Spaß mit uns spazieren zu gehen! (Zu euch gesagt, das Wetter spielte natürlich auch mit) 
In unserem Gemeinschaftsgarten habe ich jetzt Mäuse entdeckt , die wuseln immer um unseren Teich herum Klik hier voor meer gratis plaatjesund verstecken sich hinter den großen Steinen! Klik hier voor meer gratis plaatjesDie dachten wohl, ich  würde sie nicht finden!!! Ich habe als erstes verzweifelt versucht, den größten Stein  1.) weg zu stemmen(! Frauchen lachte auch noch dazu!) und 2.) in den Stein zu beissen(! da lachte sie noch mehr!)
Hat beides nicht geklappt…
Die Mäuse sind noch da! Klik hier voor meer gratis plaatjesIch kann sie zwar riechen, aber fangen kann ich sie nicht… So eine Sch….!
Anna interessiert  sich dafür nicht – was interessiert sie denn überhaupt noch?
    Kann ich euch sagen:  Hundeguttis, Hundeguttis , Klik hier voor meer gratis plaatjes und  schlafen, schlafen… Klik hier voor meer gratis plaatjes
Heute morgen trafen wir schon Zorro beim spazieren gehen und noch einen lustigen King Charles Spaniel – der heißt King? Sooo schön war  ja nun doch nicht! Hab ihm gleich gezeigt, dass wir auch schön sind, lustig und fidel  und außerdem auch noch so heißen, wie er sich  "nur" vom Stammbaum her schreibt.
Vor zwei Tagen besuchte ich meine neue Freundin Klik hier voor meer gratis plaatjesdie Dagmar… Irgendwas habe ich jedoch (wieder mal) falsch gemacht, denn mein Frauchen schimpfte mich… Ich habe mich nämlich "selbstständig" in ihren Garten rein geschlichen. D.h. ich habe mich durch ein winziges Loch im Zaun durchgezwängt und bin freudestrahlend  zu Dagmar und  ihrem Frauchen in den Garten gelaufen. Na, ja, bis das Loch wieder zu gemacht wird, sitze ich mit Frauchen und Anna entweder Zuhause oder im Geschäft rum. Oder wir marschieren durch unseren Park. Oder wir spielen "Karlie" oder mit dem Ball… Frauchen sagt, wenn dein Onkel Andy das Loch wieder zu gemacht hat, darfst du wieder in deinen Garten! (Zwinker, zwinker: in der Nähe von Frauchen ist es aber auch nicht schlecht!) – grins –
Heute Nachmittag fahren wir zu Frauchens Sohn, da ist meine Spielkameradin Natalie und wir können bestimmt noch eine gute Stunde zusammen in ihrem Garten spielen. Auch nicht schlecht!
Auf bald! Eure Paula  –Klik hier voor meer gratis plaatjes
       glücklich, Klik hier voor meer gratis plaatjesdass Weihnachten ist, weil da Frauchen frei hat!

Was Weihnachten bedeutet…

Frauchen erklärt mir Weihnachten…Klik hier voor meer gratis plaatjes
 
Also Paula, sagt sie das mit Weihnachten ist so eine Sache, die ich dir eigentlich so gar nicht richtig erklären kann, da kaufen sich die Menschen  nämlich einen
Tannenbaum, (?) schmücken ihn schön und legen Geschenke darunter Klik hier voor meer gratis plaatjesund feiern.. Aber, du bist schließlich  "nur" ein Hund und die feiern nicht Weihnachten… Aha, sage ich, ist denn das auch wichtig? Ja, sagt Frauchen,  für uns schon, denn da haben wir immer frei! (?)Uiii, das freut den Hund aber! Klik hier voor meer gratis plaatjesUnd gehen wir dann mehr spazieren? Ja, sagt sie, wenn es das Wetter zulässt und die Anna fit ist! Aha, sage ich, dann werde ich aber doch Weihnachten feiern?? Natürlich,  in gewisser  Weise schon, nur dass die Menschen noch die Geburt Christi feiern (??) Klik hier voor meer gratis plaatjesund  sie sollten in sich gehen(?) und mal auch an die ärmeren Leutchen denken, die es nicht so gut haben….Aha, sage ich! Und die Tiere? Klik hier voor meer gratis plaatjesAn die Tiere denken sie dann wohl wieder mal nicht?  Die frieren doch auch! Und bestimmt haben sie auch Hunger! Frauchen sagt: "Schau mer mal"…
Und außerdem gibt es an Weihnachten immer gutes Essen und Trinken. Uiiii! Was gibt es denn bei uns?  Es gibt Hasenbraten Klik hier voor meer gratis plaatjesund Rehrücken. (?) Klik hier voor meer gratis plaatjesDas ist aber schrecklich, sage ich, die Rehe und Hasen gehören doch in den Wald und nicht auf den Tisch! Ja, sagt Frauchen, aber auch wir Menschen essen mal was und wir in unserer Familie geben uns immer Mühe, die Fleischfresserei nicht allzu übertreiben! Jetzt  haben sich schon  einige unserer Stammgäste angesagt, da werden wir  Hunde dann wohl auch was abkriegen?  Frauchen sagt: "Schau mer mal"…
 
Zu euch gesagt: Komische Feiern habt ihr Menschen!
Eure Paula – auf Weihnachten  schon sehr gespannt!Klik hier voor meer gratis plaatjes
 
Hab nachgefragt: 
1.)Tannenbaum ist ein Baum, der immer grün ist und extra gezüchtet wird, damit die Menschen Weihnachten feiern können.
2.)Wir haben immer an den Feiertagen frei!
3.) Geburt Christi ist schon über 2000 Jahre her! Und die Menschen feiern den Geburtstag immer noch!….
4.) In sich gehen heißt : nicht soviel reden, mehr tun!
5.) Rehrücken: nur der Rücken wird gegessen? Na, ja ohne Rücken können sie ja nicht mehr rum laufen…

Wir frieren!

Klik hier voor meer gratis plaatjesMeine Güte! Ist das aber auch kalt!….Klik hier voor meer gratis plaatjes
 
Für mich als junger Hund ist ja das alles nicht soooo schlimm, aber meine Anna friert ganz schön!  Nichts desto trotz marschiert sie –Klik hier voor meer gratis plaatjes wenigstens morgens – fleißig mit. Man muss sich ja  schon wundern, wie viel Energie  unsere "alte Dame"  noch aktivieren kann, wenn sie will… Auch Abends geht sie noch  wenigstens eine 1/4 Stunde  mit uns mit, durch die eisige Kälte! Es hat nämlich mindestens 10 – 12 Grad Minus!  Frauchen hat zwar gestern schon überlegt, ob sie ihr nicht ein Mäntelchen kaufen soll, aber nach langem hin und her hat sie es dann doch bleiben lassen. (Sie dachte an die lästige Anzieherei und wie sich die Anna dann gegen  die Versuche wehren würde). Anna wird jetzt ganz schön "eigen" sagt Frauchen, nicht mal die Füßchen lässt sie sich vom gestreuten Salz entfernen. (Salz muss ja  wohl sein, sagt Frauchen, sonst fällt sie wieder auf den  A….. und bricht sich womöglich noch was) Klik hier voor meer gratis plaatjesAuch ich habe schon mit dem Salz Bekanntschaft gemacht, aber ich bleibe dann stehen und Frauchen macht alles wieder gut – wie? Na, sie nimmt mein Pfötchen in die Hand und  macht es mit Schnee frei von Salz. Über die Autostraßen laufen wir jetzt immer ganz schnell, weil dann das Salz nur wenig Chancen hat, in die Pfötchen zu dringen… Sagt Frauchen -na, ja…
Einschmieren geht nicht, weil  1. die Anna sich so sehr dagegen wehrt, als ob ihr der Fuß abgenommen werden würde und 2. ich sowieso keine Zeit für so unsinnige Sachen habe,
wenn ich ganz einfach nur raus Klik hier voor meer gratis plaatjes
will!
In unserer Kneipe hat sich alles etwas beruhigt, obwohl Weihnachten vor der Türe  steht! (Muss noch nachfragen, was Weihnachten eigentlich heißt…)
 
Eure Paula – sehnsüchtig auf ein bischen Sonne wartend! Klik hier voor meer gratis plaatjes
 

Geburtstagsfeier

Mein Frauchen hatte Geburtstag..Klik hier voor meer gratis plaatjes
Wir beide haben ja (wieder mal) nicht viel davon mitbekommen, weil da mein Frauchen sehr darauf achtet, dass wir in  unserer "Dackel-Ruhe" Klik hier voor meer gratis plaatjesnicht gestört werden.
Aber – und das kann ich euch sagen – wir hörten doch Einiges! Es war ja teilweise so laut, dass es bis in unser kleines Kämmerchen durchdrang. Und Frauchen war am Sonntag dann schon noch etwas müder als sonst… Wir gingen aber schon ganz brav mit ihr gleich morgens spazieren, da wurde sie dann auch wach!  Anschließend – wie sollte es auch anders sein – räumte mein Frauchen das "Chaos" auf und  beschloß noch ein paar Bilder davon gleich auf den Computer rüber zu laden. (Klappte trotz Müdigkeit ziemlich gut). Jetzt hat mein Frauchen die "6" vor der Null – ob sich was ändert? Ob sie ruhiger wird? Ob sie sich nicht mehr so oft ärgern wird? Ob sie alles etwas gelassener sieht?  – Schau mer mal!
Die Stammgäste haben ein tolles Gedicht gemacht, haben ihr einen großen Blumenstrauß mit zwei Geld-Schmetterlingen geschenkt, die dürfen nur für unseren nächsten Urlaub verwendet werden – haben sie gesagt!  (Damit Frauchen fit bleibt –
hi,hi,hi)
 
                 
Es trat auch noch ihr alter Freund Gilli auf und der brachte dann so gegen  23 Uhr die Leute nochmal auf Trab. Sie sangen  mit und tanzten auf den Bänken(!)
                                               
                                                               Mein Onkel Sepp tanzte mit seinem Freund noch eine Extra – Aufführung a`la Chippendales (sie hatten vorher geübt bei einem anderen Geburtstag) Und alle waren fröhlich und feierten ganz schön "kräftig" .
Jetzt geht der Ernst des Lebens wieder an – sagt Frauchen.
Das haben wir gleich heute gemerkt, weil wir nämlich zum Impfen mussten….Klik hier voor meer gratis plaatjesWar nicht schlimm! Ich bekam viele Guttis und die Anna wurde sowieso nicht mehr geimpft. Blieben nur noch die Susi und ich übrig… weil der Bazi                               
ja auch krank ist und seit letztem Jahr nicht mehr geimpft wird. Na, ja – Hauptsache Anna ist noch lange da und der Bazi auch!
Frauchen hat mir heute schon erklärt, dass es dann eben nur noch ein "Dreimäderlhaus" sein wird, wenn die Beiden von uns gehen… Muss da nochmal nachfragen, was das heißt!
Klik hier voor meer gratis plaatjesEure Paula ..

Schnee Chaos hoch drei!

                                      jappy gästebuch bilder

          Klik hier voor meer gratis plaatjesKlik hier voor meer gratis plaatjesKlik hier voor meer gratis plaatjes

                         (von "Karina"  -Truckerbilly runter kopiert)

                                        

                                            

                           30 Tage bis zum Nervenzusammenbruch

 

 

 

 

 

 

 

 

 30 Tage bis zum

Nervenzusammenbruch

 
 

8. Dezember 18.00
 

Es hat angefangen zu schneien.
Der erste Schnee in diesem Jahr.
 
Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen
und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen
wie riesige, weiße Flocken
vom Himmel herunter schweben.
 
Es sah aus wie im Märchen.
So romantisch
– wir fühlten uns, wie frisch verheiratet.
 

Ich liebe Schnee.

 
 
 

9. Dezember
 

Als wir wach wurden, hatte eine riesige,
wunderschöne Decke aus weißem Schnee
jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt.
 
Was für ein phantastischer Anblick!
 
Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben?
Hierher zu ziehen, war die beste Idee,
die ich je in meinem Leben hatte.
 
Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt
und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge.
 
Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt.
 
Heute Nachmittag kam der Schneeflug vorbei
und hat den Bürgersteig und die Einfahrt
wieder zugeschoben,
also holte ich die Schaufel wieder raus.
 

Was für ein tolles Leben!

 
 
 
12. Dezember
 
Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen.
Was für eine Enttäuschung.
 
Mein Nachbar sagt,
dass ich mir keine Sorgen machen soll,
wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben.
 
Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich!
 
Bob sagt,
dass wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden,
dass ich nie wieder Schnee sehen will.
 
Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett

– ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

 
 
 

14. Dezember
 

Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht.
Die Temperatur ist auf – 20 Grad gesunken.
Die Kälte lässt alles glitzern.
 
Der Wind nahm mir den Atem,
aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt.
 

Das ist das Leben!
 

Der Schneepflug kam heute Nachmittag zurück
und hat wieder alles zugeschoben.
Mir war nicht klar,
dass ich soviel würde schaufeln müssen,
aber so komme ich wieder in Form.
 
Ich wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.
 
 
 

15. Dezember
 

60 cm Vorhersage.
 
Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft.
Und Winterreifen für das Auto meiner Frau
und zwei Extra-Schaufeln.
 
Habe den Kühlschrank aufgefüllt.
Meine Frau will einen Holzofen,
falls der Strom ausfällt.
 

Das ist lächerlich
– schließlich sind wir nicht in Alaska.

 
 
 

16. Dezember
 

Eissturm heute Morgen!
 
Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen,
als ich Salz streuen wollte.
Tut höllisch weh.
 

Meine Frau hat eine Stunde gelacht!
 

Das finde ich ziemlich grausam!
 
 
 

17. Dezember
 

Immer noch weit unter Null.
Die Strassen sind zu vereist,
um irgendwohin zu kommen.
 
Der Strom war 5 Stunden weg.
Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren.
KEIN FERNSEHER!!!
 
Nichts zu tun als meine Frau anzustarren
und zu versuchen, sie zu irritieren.
 
Glaube,
wir hätten einen Holzofen kaufen sollen,
würde das aber nie zugeben.
 
Ich hasse es, wenn sie Recht hat! Ich hasse es,
in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren!
 
 
 

20. Dezember
 

Der Strom ist wieder da,
aber noch mal 40 cm
von dem verdammten Zeug letzte Nacht!
 
Noch mehr schaufeln.
Hat den ganzen Tag gedauert.
 
Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei.
Habe versucht eines der Nachbarskinder
zum Schaufeln zu überreden.
 
Aber die sagen, sie hätten keine Zeit,
weil sie Hockey spielen müssen.
 

Ich glaube, dass die lügen.
 

Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen.
Die hatten keine mehr.
Kriegen erst im März wieder welche rein.
 
Ich glaube, dass die lügen.
 
Bob sagt, dass ich schaufeln muss
oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung.
 
Ich glaube, dass er lügt.
 
 
 

22. Dezember
 

Bob hatte recht mit weißer Weihnacht,
weil heute Nacht noch mal 30 cm
von dem weißen Zeug gefallen ist
und es ist so kalt,
dass es bis August nicht schmelzen wird.
 
Es hat 45 Minuten gedauert,
bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln
und dann musste ich pinkeln.
 
Als ich mich schließlich ausgezogen,
gepinkelt und wieder angezogen hatte,
war ich zu müde zum Schaufeln.
 
Habe versucht
für den Rest des Winters Bob anzuheuern,
der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat,
aber er sagt, dass er zu viel zu tun hat.
 

Ich glaube, dass der Wichser lügt.

 
 
 

23. Dezember
 

Nur 10 cm Schnee heut.
Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt.
 
Meine Frau wollte,
dass ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt?
 
Ich habe keine Zeit – ich muss SCHAUFELN!!!
Warum hat sie es mir nicht schon vor einem Monat gesagt?
 

Sie sagt, Sie hat, aber ich glaube, dass sie lügt.

 
 
 

24. Dezember
 

20 Zentimeter.
Der Schnee ist vom Schneepflug
so fest zusammen geschoben,
dass ich die Schaufel abgebrochen habe.
 
Dachte, ich kriege einen Herzanfall.
 
Falls ich jemals den Arsch kriege,
der den Schneepflug führt,
ziehe ich ihn an den Eiern durch den Schnee.
 
Ich weiß genau,
dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet,
bis ich mit dem Schaufeln fertig bin.
 
Und dann kommt er
mit 150 km/h die Strasse runtergerast
und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle,
wo ich gerade war.
 
Heute Nacht
wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen
und Geschenke auspacken,
aber ich hatte keine Zeit.
 

Musste nach dem Schneepflug Ausschau halten.
 
 
 

25. Dezember
 

Frohe Weihnachten!
60 Zentimeter mehr von der Scheiße.
 
E i n g e s c h n e i t.
 
Der Gedanke an Schneeschaufeln
lässt mein Blut kochen.
 

Gott, ich hasse Schnee!
 

Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei
und hat nach einer Spende gefragt.
Ich habe ihn eine Schaufel über den Kopf gezogen.
 
Meine Frau sagt,
dass ich schlechte Manieren habe.
Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist.
 
Wenn ich mir noch einmal
Wolfgang Petry anhören muss,
werde ich sie umbringen.
 
 
 

26. Dezember
 

Immer noch eingeschneit.
 
Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen?
 
Es war alles IHRE Idee.
 
Sie geht mir echt auf die Nerven.
 
 
 

27. Dezember
 

Die Temperatur ist auf – 30 Grad gefallen
und die Wasserrohre sind eingefroren!
 
 
 

28. Dezember
 

Es hat sich auf – 5 Grad erwärmt.
Immer noch eingeschneit.
 
Die ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!!
 
 
 

29. Dezember
 

Noch mal 30 Zentimeter!
 
Bob sagt,
dass ich das Dach freischaufeln muss,
oder es wird einstürzen.
 

Das ist das Dämlichste, was ich je gehört habe.
 

Für wie blöd hält der mich eigentlich?
 
 
 

30. Dezember
 

Das Dach ist eingestürzt.
 
Der Schneepflugfahrer verklagt mich
auf 50.000 € Schmerzensgeld.
 
Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren.
 
25 Zentimeter vorhergesagt.
 
 
 

31. Dezember
 

Habe den Rest vom Haus angesteckt.

Nie mehr schaufeln!

 
 
 

8. Januar
 

Mir geht es gut.
 
Ich mag die kleinen Pillen,
die sie mir dauernd geben.
 

Warum bin ich an das Bett gefesselt???
 
 
 

jappy bilder

Rezept Truthahn mit Whisky

Klik hier voor meer gratis plaatjesRezept der Woche: T ruthahn mit WhiskyKlik hier voor meer gratis plaatjes

Man kaufe einen Trathahn von fünf Kilo ( für sechs Personen ) und eine Flasche Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200 Grad einstellen. Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf ein Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf ein gutes Gelingen. Den Thermostat nach 20 min. auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich brummt.

Danach schenke man sich wieder drei weitere Whisky ein. Nach haim Schdunde öffnen, wenden und den Bradn überwachn. Die Fisskieflasch ergreiff unn sich eins hinner die Binde kippn.

Nach xner wietern albernen Schwinde langsam bis zzum Ofen

hinschlenderen und die Trute rumwenden. Drauf achte, sisch nitt die

Hand zu verbrennn an die schaisss Ohfnduer. Sisch waidere ffiinff

odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so.

Di Drute weehrent drrai Schunn’nt ( iss auch egal) waiderbran un all

ssehn MimuTn pinkeln.

Wenn ueerntwi möchlisch, ssum Trathuhn hinkrisehn unn den Ohwn

Aus’m Viech ziehn.

Nommal an Schlugg geneemifpi un anschliesnt wida fasuchn das Biest

rauszukriegn, den fadammt’n Vogel vom Bodn auffläsn unn uff ner

Bladde hinrichten.

Uflbasse, dass nitt Ausrutschn aulTia sehaüssffettichen Küchbodn.

Wenn sisch drossdem nitt famaidn         wida

Aufssuschichtnoderschahahaisallesjaeeeeahscheissegaaal!!! l

Ein wenig schlafen.

Am nftehsten Tag den Tnrthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen.Klik hier voor meer gratis plaatjes

Viel Spass beim Nachkochen.

 

Das ist der "Starkoch" !

Vorherige ältere Einträge